Wie Live Shopping die Zukunft des E-Commerce ist

Vor der Pandemie konnte niemand leugnen, dass der konventionelle Einzelhandel einen großen Anteil am Umsatz hatte. Aber Covid-19 stellte die Welt auf den Kopf, und alle waren monatelang zu Hause. Online-Shopping war zwar schon immer beliebt, aber es fehlte die Interaktion und die persönliche Komponente des Einkaufens in einem Geschäft. Heute ist Live Shopping die Zukunft des E-Commerce und bietet ein einzigartiges Einkaufserlebnis, das dem modernen Markt gerecht wird.

Wie Live-Shopping funktioniert

Content ist überall und alles. Statische Inhalte reichen jedoch nicht mehr aus, um das Brand Engagement zu steigern. Mit interaktiven Inhalten wie Live-Shopping können Marken nicht nur neue Kunden erreichen, sondern auch die Konversionsrate erhöhen und so die Markentreue und -bekanntheit steigern.

Live-Shopping ist die perfekte Mischung aus Streaming und Shopping. Eine Marke oder ein Influencer streamt und ermöglicht gleichzeitig die Teilnahme an Chats oder Reaktionen des Publikums. Diese Interaktion ist wichtig, vor allem in einer Zeit, in der die meisten Menschen monatelang zu Hause sind und kaum Kontakt zur Außenwelt haben. Das Tüpfelchen auf dem i ist jedoch die Möglichkeit des Sofortkaufs.

Kombiniert man all diese Aspekte, dann wird klar, dass Live-Shopping die Welt des elektronischen Handels verändern wird. Es ist nicht nur ein neuer Weg, um die Markenbekanntheit zu steigern, sondern es füllt auch eine Nische, deren Notwendigkeit durch die Pandemie nur allzu deutlich geworden ist. Mit einer auf Interaktion basierenden Dynamik übertrifft das Live-Shopping die QVC-Verkaufsshows der Vergangenheit und verleiht dem E-Commerce eine moderne Form und Gestalt.

Live-Shopping ist die Zukunft des E-Commerce

Jeden Tag verlieren Marken zahllose Kunden beim Bezahlvorgang, und die Bequemlichkeit des Bezahlvorgangs bleibt in diesen Fällen ein entscheidender Faktor. Live-Shopping baut auf dem Komfort von Online-Shopping auf und ermöglicht den Kunden ein reibungsloses und vollständig integriertes Erlebnis ohne Ärger.

Instagram Checkout zum Beispiel wurde von Grund auf so konzipiert, dass es ein nahtloses Einkaufserlebnis bietet. Es zeichnet sich dadurch aus, dass die Nutzer die App nie verlassen müssen, um ein Produkt zu kaufen. Vom ersten Schritt bis zur Konvertierung wird nicht zwischen den Apps hin- und hergesprungen, sondern bei jedem Schritt ein gezieltes Erlebnis geboten.

Alle großen Plattformen sind mit von der Partie

Was haben Amazon, TikTok und Facebook alle gemeinsam? Unter anderem, dass sie alle beim Live-Shopping mitmachen. Das ist das Entscheidende. Diese großen Unternehmen haben erkannt, dass Live-Shopping die Zukunft des E-Commerce ist, und wetteifern alle darum, ein Stück von diesem futuristischen Kuchen abzubekommen. Wenn etwas die Aufmerksamkeit mehrerer milliardenschwerer Unternehmen auf sich zieht, dann ist es an der Zeit, sich ebenfalls in diese Richtung zu orientieren.

Angesichts dieses wachsenden Interesses werden Live-Shopping und Social Retail weiter an Popularität gewinnen. Indem sie sich schnell umorientieren und diesem Trend von Anfang an folgen, können sich Marken nicht nur weiter etablieren, sondern auch neue Möglichkeiten für Wachstum und Umsatz finden.

KONTAKT

27 Kensington Gardens,
London W2 4BG
United Kingdom
hello@onlive.site