Wie Live-Shopping den Umsatz für Weihnachten 2021 steigern kann

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on whatsapp

Es ist kein Geheimnis, dass die Kunden in der Vorweihnachtszeit bereit sind, viel Geld für Geschenke auszugeben. Die meisten Unternehmen verzeichnen in dieser Zeit zwar einen Umsatzanstieg, aber viele verpassen das wahre Potenzial, das diese Jahreszeit für das Wachstum und die Bekanntheit ihrer Marke bietet. Rabatte, Sales und andere Gimmicks können für einen gewissen Aufschwung sorgen. Aber alle Zeichen deuten darauf hin, dass Live-Shopping den Umsatz im Jahr 2021 in die Höhe treiben kann.

Die Einführung von Live-Shopping in der Weihnachtssaison könnte ein entscheidender Moment für das Wachstum Ihrer Marke sein. Keine andere Jahreszeit birgt so viel Wachstumspotenzial, aber sie ist auch mit einem starken Wettbewerb verbunden. Um das Beste aus dieser Zeit zu machen, ist es wichtig, die E-Commerce-Trends zu verstehen und zu sehen, aus welcher Richtung der Wind weht.

Was ist Live Shopping

Kombinieren Sie Shopping und Livestreaming mit den dazugehörigen Interaktionen, und schon haben Sie Live-Shopping. Für diejenigen, die alt genug sind, um sich zu erinnern: Denken Sie an QVC. Aber stilvoll. Wo QVC kitschig, langweilig und unbequem war ist Live Shopping modern, spannend und bequem. Mit anderen Worten: Live-Shopping ist ein Erlebnis, das für die moderne Welt und den modernen Verbraucher gemacht ist. 

Es handelt sich um interaktive Inhalte, bei denen sich die Zuschauer nicht nur über Produkte informieren, sondern diese auch gleich kaufen können, und zwar ohne Umwege. In der Praxis ist dies ein zunehmend beliebter Weg, um nicht nur Konversionen und Verkäufe zu fördern, sondern auch die Markentreue und das Markenbewusstsein durch eine persönliche Note zu stärken.

Bereiten Sie Ihren Shop für die Weihnachtssaison vor

Marken leben und sterben durch ihre Präsenz in den sozialen Medien. Vor diesem Hintergrund ist die Optimierung Iher Social Media Präsenz eine der wichtigsten und besten Möglichkeiten, Ihre Marke auf die Weihnachtszeit vorzubereiten. Für viele Marken bedeutet dies, dass sie nicht nur ihre Fotos auf dem neuesten Stand halten, sondern auch dafür sorgen müssen, dass ihr Produktkatalog korrekt und aktuell ist. Alle Probleme und Schwierigkeiten, auf die Kunden stoßen könnten, müssen so weit wie möglich beseitigt und optimiert werden.

Deshalb ist die Wahl der richtigen Live-Shopping-Software und -Plattform eine wichtige Entscheidung. Die richtige Software kann Ihnen nicht nur dabei helfen, bestehende Käufer zu binden, sondern auch Ihre Markenbekanntheit zu steigern.

Warum sollten Sie mit Live Shopping in der Weihnachtszeit 2021 beginnen

Die Weihnachtszeit ist eine Zeit, in der die Menschen Kontakte knüpfen wollen, und Live-Shopping bietet diese Möglichkeit für Ihre Marke. Plötzlich ist Ihre Marke nicht mehr nur eine Anzeige, die man überfliegt, oder ein aufgezeichnetes, gescriptetes Video. Stattdessen wird der Prozess lebendig und organisch, eine Erfahrung, die das Markenbewusstsein stärkt und die Kundenbindung auf mehreren Ebenen erhöht.

Der Sprung zu Live-Shopping ist einfacher denn je, wenn Sie die richtige Plattform wählen. Onlive arbeitet eng mit den Marken zusammen, um ihre Plattform vollständig in das Live-Shopping-Erlebnis zu integrieren, was keinen technischen Aufwand auf Seiten der Marke erfordert. Die Nutzung von Livestream-Shopping ist einfacher, als Sie vielleicht denken, und bringt Vorteile mit sich, von denen Sie nur träumen können.

Live-Shopping-Checkliste für die Weihnachtssaison

Wenn Sie bereit sind, den Umsatz im Jahr 2021 durch Live-Shopping anzukurbeln, haben wir eine kurze Checkliste zusammengestellt, die Ihnen den Einstieg erleichtert.

  • Wählen Sie Ihre Plattform: Onlive ist die ideale Plattform für alle, die Social Retail und Live-Shopping ausprobieren möchten. Sie nimmt Ihnen den ganzen Aufwand ab und lässt Sie das tun, was Sie am besten können.
  • Wählen Sie Ihre Technik und Ausrüstung: Von Kameras über Mikrofone bis hin zu Stativen – es ist wichtig, die richtige Ausrüstung zu haben, um einen hochwertigen Stream zu liefern.
  • Machen Sie Übungs- und Testläufe: Nichts kann das Live-Shopping schneller zum Erliegen bringen als technische Schwierigkeiten. Testläufe können Ihnen dabei helfen, sich einzugewöhnen und eventuelle Probleme im Vorfeld zu beheben.
  • Seien Sie bereit, sich zu beteiligen: Lernen Sie, wie man ein Live-Publikum anspricht, wie man auf Chats reagiert, Fragen beantwortet und für Stimmung sorgt.

Live-Shopping kann den Umsatz im Weihnachtsgeschäft 2021 steigern, wie kaum eine andere Maßnahme, aber die Zeit wird knapp, um rechtzeitig damit zu beginnen. Kontaktieren Sie Onlive noch heute, um eine kostenlose Demo unserer Software zu erhalten und den ersten Schritt zu tun, um Ihre Marke in dieser Weihnachtssaison an die Spitze zu bringen.

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on whatsapp